YetAnotherForum
Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Maximale Geschwindigkeit
zelda
#1 Geschrieben : Donnerstag, 3. Dezember 2020 13:45:14
Rang: Kennt sich schon aus

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 21.02.2010
Beiträge: 19
Hallo,

früher konnte ich wirklich recht flott mit Dreamload downloaden. Mittlerweile habe ich auch einen Glasfaseranschluss mit z.Zt.
50/25 Mbit/s. Der Speedtest über LAN ergibt: 49,81 Mbit Download und 19,27 Mbit Upload. Alles funktioniert auf den Windows Rechnern auch sehr schnell.

Nur Dreamload 'eiert' seit meiner letzten Flatrate-Aktivierung vor sich hin. Mit Silverlight (bisher die ganzen Jahre nur benutzt) ist ein download ohne 2-3 x kompletten Stillstand nur mit 2-3 mal Dreamload neu Starten möglich....bei jedem Neustart geht der Download auch ohne Fehler weiter....bis zum nächsten Stopp.
Das ergeignet sich auf jedem der 3 eingesetzten Rechnern...1x noch Windows 7, 1x Windows 8.1 und 1x Windows 10

Aus diesem Grund habe ich jetzt nur noch den Classic Client eingesetzt...dort findet zumindest kein Stillstand statt. Der Download geht bis zum Ende durch, allerdings auch hier nur noch 'grottenlangsam' mit maximal 1030/1090 kbit...meistens aber eher 990 kbit.
Bei den erweiterten Einstellungen ist auch ständig der Haken in "Geschwindigkeit begrenzen" und dann der Eintrag der Downloadgeschwindigkeit von 1120 kb/s zu sehen. Selbst wenn ich meine 8000 kbit/s eintrage und auf speichern klicke ist beim nächsten Start com Classic Client wieder der Eintrag von 1120 kbit zu sehen.

Den Client habe ich auch schon deinstalliert und erneut installiert.

Unter meiner Kontoinformation (die Abfrage gibt es ja im Silverlight nicht) steht mein Benutzername, mein Tarif mit der Flatrate 8Mbit, verfügbares Guthaben als unbegrenzt, die gültige Laufzeit von 12 Monaten aber eine Maximale Geschwindigkeit von 960Kb/s

Wie kann der Fehler behoben werden? verwirrt Ich bin zwar nur recht selten im Dreamload, aber unter diesen Schneckentempo-Umständen kann man sich eine 8Mbit Flatrate definitiv sparen.Daumen runter

pc-chaot
#2 Geschrieben : Donnerstag, 3. Dezember 2020 14:10:46
Rang: Administration


Gruppe: Moderator, Tester, Administrators, Registered

Mitglied seit: 23.01.2010
Beiträge: 25.110
Wohnort: zu hause
zelda schrieb:
Hallo,

mein Tarif mit der Flatrate 8Mbit,

Wie kann der Fehler behoben werden? verwirrt Ich bin zwar nur recht selten im Dreamload, aber unter diesen Schneckentempo-Umständen kann man sich eine 8Mbit Flatrate definitiv sparen.Daumen runter



Mit "8mbit" erreichst Du maximal 1MB/S.
Also liegt es eben nicht an Dreamload, sondern an der zu niedrigen Flatrate.

Informationen über meine Test-Umgebungen <--- im Beitrag #4, auch mit den getesteten Betriebssystemen
In meinen Nachrichten-Quellen befinden sich (fast) immer weiterführende Links, Bilderstrecken und Videos!
Weitere Meldungen aus dem IT-Bereich findet Ihr unter heise.de und winfuture.de
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


mfG --pc-chaot--
zelda
#3 Geschrieben : Donnerstag, 3. Dezember 2020 14:21:06
Rang: Kennt sich schon aus

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 21.02.2010
Beiträge: 19
Danke für die Antwort. Sicherlich bin ich bei meinem Internet-Surfen durch die mittlerweile gute Anbindung einen schnellen Download gewohnt, aber was verstehe ich falsch, wenn ich eine Flatrate von 8Mbit/s habe, dann aber nur maximal 1 Mbit/s nutzen kann?
pc-chaot
#4 Geschrieben : Donnerstag, 3. Dezember 2020 14:30:12
Rang: Administration


Gruppe: Moderator, Tester, Administrators, Registered

Mitglied seit: 23.01.2010
Beiträge: 25.110
Wohnort: zu hause
zelda schrieb:
Danke für die Antwort. Sicherlich bin ich bei meinem Internet-Surfen durch die mittlerweile gute Anbindung einen schnellen Download gewohnt, aber was verstehe ich falsch, wenn ich eine Flatrate von 8Mbit/s habe, dann aber nur maximal 1 Mbit/s nutzen kann?

Du zahlst für genau 8mbit. Damit erhälst Du maximal 1MB/S. Wenn Du nur wenig downloadest, empfehle ich Dir ein Volumenpaket, da hängt die Downloadgeschwindigkeit nur vom Maximum Deiner Internet-Verbindung (Provider-Vertrag) ab.Daumenhoch

Informationen über meine Test-Umgebungen <--- im Beitrag #4, auch mit den getesteten Betriebssystemen
In meinen Nachrichten-Quellen befinden sich (fast) immer weiterführende Links, Bilderstrecken und Videos!
Weitere Meldungen aus dem IT-Bereich findet Ihr unter heise.de und winfuture.de
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


mfG --pc-chaot--
zelda
#5 Geschrieben : Donnerstag, 3. Dezember 2020 14:56:57
Rang: Kennt sich schon aus

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 21.02.2010
Beiträge: 19
Ja ok...das ist der Flüchtigkeitsfehler wenn man nur MB liest...

1 MB download /s entspricht natürlich 8 Mbit/s und wie schon erwähnt gewöhnt man sich beim normalen Internet download an die schnellen Zugriffe.

Dafür schon mal Danke zur Aufklärung Daumenhoch

Gerne würde ich aber wie früher den Silverlight Client benutzen. Oder ist das eher ein Auslaufmodell und zukünftig nur noch der Classic Client angesagt Sad
pc-chaot
#6 Geschrieben : Donnerstag, 3. Dezember 2020 15:22:55
Rang: Administration


Gruppe: Moderator, Tester, Administrators, Registered

Mitglied seit: 23.01.2010
Beiträge: 25.110
Wohnort: zu hause
Also, wie schon erwähnt wäre für Dich das Nachdenken über ein zukünftiges Volkumenpaket sinnvoll.

Der Silverlight-Client wird von Dreamload nicht weiterentwickelt, weil Microsoft die Unterstützung für Silverlight aufgegeben hat. Fluchen
Er war ja auch in erster Linie für das Streaming entwickelt worden, was wir aus rechtlichen Gründen und aufgrund der zunehmenden Verschlüsselung nicht mehr anbieten dürfen und können.
Natürlich kannst du ihn weiterhin nutzen, solange Du noch Silverlight auf Deinen Rechnern installiert bekommst. Nur leider halten sich eben nicht alle Uploader an die gängigen Usenet-Standards.

Allerdings muß ich auch darauf hinweisen, daß in einigen Bereichen (zum Beispiel: Musik) eine Veränderung im Upload-Verhalten stattgefunden hat, mit der der SL-Client (manchmal) eben nicht mehr klarkommt. Dann kommt es zu unerwarteten Fehlermeldungen, auch wenn der Download erfolgreich war.

Daher empfehle ich (auch aufgrund der fehlenden Microsoft-Unterstützung, und das eben auch bei den Betriebssystemen) den Classic-Client zu nutzen, der wird auch von Dreamload ständig weiterentwickelt und läuft auf jedem aktuellen Betriebssystem.Daumenhoch

Informationen über meine Test-Umgebungen <--- im Beitrag #4, auch mit den getesteten Betriebssystemen
In meinen Nachrichten-Quellen befinden sich (fast) immer weiterführende Links, Bilderstrecken und Videos!
Weitere Meldungen aus dem IT-Bereich findet Ihr unter heise.de und winfuture.de
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


mfG --pc-chaot--
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

YAFPro Theme Created by Jaben Cargman (Tiny Gecko)
Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,059 Sekunden generiert.