YetAnotherForum
Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Dreamload-Downloads unter Linux
pc-chaot
#1 Geschrieben : Montag, 17. August 2015 11:34:42
Rang: Administration


Gruppe: Moderator, Tester, Administrators, Registered

Mitglied seit: 23.01.2010
Beiträge: 9.351
Wohnort: zu hause
Da es keinen Dreamload-Client für Linux gibt, hilft hier folgende Lösung:

Einrichtung
Unter Linux mit dem Linux-Softwarecenter nach "Lottanzb" suchen lassen. Bei der Installation wird dann gleich "Sabnzbd+" (wenn nicht schon vorhanden) mitinstalliert, da Lotta darauf aufbaut. Ansonsten bitte manuell installieren.
Vorraussetzung ist allerdings die vorherige Installation von Firefox als Internetbrowser.
Dann braucht Ihr allerdings verwertbare NZB, ein Listing der Usenet-Titel ist mit dieser Möglichkeit nicht drin. Dazu gleich mehr.

Bei der Einrichtung werdet Ihr nach den Serverdaten gefragt. Diese sind:

Server: dream.hostredirects.com
Anmeldename: >User<@dreamload.de (für Volumennutzer)
bzw.: >User<@dreamload.com (für Flatratenutzer)
wobei >User< Euer Anmeldename bei Dreamload ist.
Passwort: Euer Dreamload-Passwort

NZB holen

Bei Lottanzb müßt Ihr mit sogenannten NZB arbeiten. Das sind Usenet-Steuerdateien, in denen Informationen zu Eurem Download drin sind.
Ein NZB bekommt Ihr in sogenannten Usenet-Info-Boards im Internet. Das hat vor allem den Vorteil, daß Ihr auch passwortgeschützte und (vorrangig) verschlüsselte Dateigruppen finden werdet. (Ein empfehlenswertes Info-Board seht ihr, wenn Ihr unter diesem Beitrag auf "WWW" klickt...)
In einem solchen Board herrscht in der Regel Anmeldepflicht. Wenn Ihr dort freigeschaltet seit, was etwas dauern kann, könnt Ihr in den einzelnen Beiträgen stöbern oder die jeweilige Boardsuche benutzen.
Habt Ihr gefunden, was Ihr sucht, reicht es noch nicht allein, sich zu bedanken (damit werden versteckte Inhalte wie die Links zu den NZB-Suchmaschinen sichtbar), Ihr müßt dann auch auf einen der Suchmaschinen-Links klicken. Dann werdet Ihr weitergeleitet zu einer Suchmaschine mit der entsprechenden Dateigruppe. Hier auf "get NZB" klicken. Das NZB wird dann heruntergeladen.

Download und Passwörter
Dann das heruntergeladene NZB anklicken (Firefox-Downloads) und Lottanzb wählen.
Das NZB wird nun in Lotta geladen und der Download beginnt.
Mit einem Klick-Rechtsklick auf den Download werden die "Eigenschaften" angezeigt. Hier wird die Titelzeile meist schon invers unterlegt. Diese Zeile könnt Ihr löschen und mit der kompletten Titelzeile (die für Sabnzbd aufbereitet in dem entsprechenden Beitrag steht, für den Ihr Euch im Info-Board bedankt habt) ersetzen.
Einfach den kompletten Titel einfügen. Manchmal ist so etwas nicht vorbereitet, und es steht nur das Passwort im Thread.
Dann gebt Ihr manuell den Titel des Downloads (unverschlüsselt) ein und setzt das Passwort anschließend in 2 geschweifte Doppelklammern: {{Passwort}}
Das Entschlüsseln und Entpacken erfolgt dann automatisch nach dem fertigen Download.

Silverlight-Client nutzen
Eine alternative Möglichkeit besteht darin, den Silverlight-Client direkt zu nutzen. Der SL-Client ist ja nur eine Application für MS-Silverlight.
Voraussetzung hierfür ist die Implantierung von Pipelight, mit dem sich Silverlight emulieren lässt.

Hinweis:
* Bei meinem Test stürzte Lottanzb manchmal ab, einfach wieder starten, dann wird der Download an der Abbruchstelle fortgesetzt.
* Der Start des Classic-Clients untder WINE wird durch fehlende Unterstützung der notwendigen Net-Frameworks 3.5-SP-1 und 4 (Windows-Versionen!) verhindert, desweiteren nutzt der Classic-Client Bibliotheken vom Internet-Explorer für die Text-Darstellung, wer dazu eine Lösung hat, immer her damit!
* Die installation des "Silverlight-Client" funktioniert nicht, solange es kein (funktionsfähiges) Silverlight-Plugin gibt.

Informationen über meine Test-Umgebungen <--- im Beitrag #4, auch mit den getesteten Betriebssystemen
In meinen Nachrichten-Quellen befinden sich (fast) immer weiterführende Links, Bilderstrecken und Videos!
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


mfG --pc-chaot--
telebim1
#2 Geschrieben : Mittwoch, 22. Februar 2017 18:25:32
Rang: Alter Hase

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 03.09.2010
Beiträge: 57
Wohnort: Deutschland
Hi PC CHaot,

also Piplight die Installation is erledigt, und grundsätzlich funktioniert die Emu des Silverlight auch.
Jedoch bekomme ich ums verrecken nicht den Silverlightclient von DL installiert.
Der Button Install Cilent kommt, aber da kann ich mir den Wolf klicken, da geht nix :-(
Was mach ich falsch ?

ave telebim
pc-chaot
#3 Geschrieben : Mittwoch, 22. Februar 2017 19:13:18
Rang: Administration


Gruppe: Moderator, Tester, Administrators, Registered

Mitglied seit: 23.01.2010
Beiträge: 9.351
Wohnort: zu hause
Moinmoin,
mit Firefox als Browser?
Das sollte auch funktionieren, wenn Du nen Windosen-Simulator laufen hast und Silverlight drin ist.
Wie gesagt -sollte- hat es bei mir beim Testen auch nicht, deswegen die Sabnzbd-Lösung...
Ich denke mal, das "Checktool" auf der Download-Seite lässt sich nicht so leicht überlisten, ob Silverlight -wirklich- installiert ist

Informationen über meine Test-Umgebungen <--- im Beitrag #4, auch mit den getesteten Betriebssystemen
In meinen Nachrichten-Quellen befinden sich (fast) immer weiterführende Links, Bilderstrecken und Videos!
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


mfG --pc-chaot--
telebim1
#4 Geschrieben : Donnerstag, 27. April 2017 11:51:54
Rang: Alter Hase

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 03.09.2010
Beiträge: 57
Wohnort: Deutschland
So...nachdem ich nun wirklich so ziemlich alles ausprobiert habe, einen halbwegs vernünftigen DL unter Linux hinzubekommen, hab ich es nun endgültig gesteckt.
Egal mit welchem Browser und EMUS Software, irgendwas hat immer nicht funktioniert. Sicherlich mag da auch einiges meinen dicken Fingern zuzuschreiben sein,
aber wie gesagt, egal welche Konstelation probiert.... es ging nicht zuverlässig.

Habe dann einfach Vbox genommen, ne alte XP Installation in die VM gemuschelt, und den DL Classic Client drauf gemacht.
Ruhe ist :-) denn es geht.

Aso, die Sabnzbd Lösung hat zwar grundsätzlich funktioniert, aber in Punkto Benutzerfreundlichkeit landet man da ja in der tiefsten Steinzeit :-) Deshalb wurde dieser Lösungsweg auch nicht weiter verfolgt.

ave telebim
telebim1
#5 Geschrieben : Mittwoch, 6. Dezember 2017 18:10:38
Rang: Alter Hase

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 03.09.2010
Beiträge: 57
Wohnort: Deutschland
Hmmmm irgendwi ist seit dem letzten Update kein login mehr mit dem XP client mglich.
Auch eine deinstallation incl. neuinstal bringt keine Besserung.
Im Gegenteil nach der neuinstallation kommt der altbekante Fehler "Coult not load Type...."
Kann das sein, dass nach dem letzten Update vergessen wurde der XP Client auch zu aktualisieren.

Wie gesagt, hatte einen funktionierende XP Client am laufen, allerdings schon einige Wochen nicht mehr genutzt.
Mit dem bisher funktionierenden XP Client war dann kein Einloggen mehr möglich, bzw. es kam eine Fehlermeldund (hab sie leider nicht mehr genau im Kopf), aber war was von wegen irgend ein Server wäre nicht verfügbar....
Hiiiiilfeeeee.....

Starossel
#6 Geschrieben : Mittwoch, 6. Dezember 2017 19:53:14
Rang: Ist neu hier

Gruppe:

Mitglied seit: 27.11.2017
Beiträge: 1
schau dir mal die systemvoraussetzungen des neuen clients an.
Systemvoraussetzungen und alternativer Client
Könntest mal den alternativen Client probieren.(scrollen)
Zitat:
Windows XP User benutzen bitte folgenden Client:

pc-chaot
#7 Geschrieben : Mittwoch, 6. Dezember 2017 19:54:55
Rang: Administration


Gruppe: Moderator, Tester, Administrators, Registered

Mitglied seit: 23.01.2010
Beiträge: 9.351
Wohnort: zu hause
Hmmm.....
Das mag daran liegen, daß es einen neuen Windows-7/8/10 Client gibt und für XP ein anderer Client auf der HP liegt, der noch unterstützt wird.
Wenns mit dem noicht klappt, dann nehme den Client 1.688. der hier am Beitrtag mit dran hängt.Daumenhoch

Informationen über meine Test-Umgebungen <--- im Beitrag #4, auch mit den getesteten Betriebssystemen
In meinen Nachrichten-Quellen befinden sich (fast) immer weiterführende Links, Bilderstrecken und Videos!
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)


mfG --pc-chaot--
telebim1
#8 Geschrieben : Donnerstag, 7. Dezember 2017 12:37:40
Rang: Alter Hase

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 03.09.2010
Beiträge: 57
Wohnort: Deutschland
HI PC-Chaot,

ja, lag an dem neuen Client.
Der 1688 läuft einwandfrei.
Hoffe nur, dass die XP Unterstützung des Clients nicht vollkommen eingedampft wird, denn das ist das einzige, was unter Linux in VBOX zuverlässig läuft...zumindest bei mir :-)
Vielen Dank noch für die Hilfe !
Ave tele
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

YAFPro Theme Created by Jaben Cargman (Tiny Gecko)
Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,106 Sekunden generiert.